Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Montana / USA - Pronghorn

Wildart(en): Pronghorn (Gabelbock)

 

Infos

Im süd-östlichen Teil von Montana befindet sich das Reservat der Crow-Indianer und wir haben das Glück einen der wenigen Outfitter zu kennen, die Zugang zu diesem Jagdgebiet haben und dort führen dürfen. Gewaidwerkt wird auf starke Pronghorn-Böcke (Gabelbock), die sich gerne auf den weiten Ebenen der offenen Prärie aufhalten. Beste Jagdzeit ist im September und Oktober.

 

Jagdpreis: 2.450 Euro pro Jäger

Jagddauer: 3 Tage inkl. Jagdführung

Jagdart: Pirsch (eventuell Ansitz)

 

Inkludiert: Jagdlizenz (tag) für 1 x Pronghorn-Bock ohne Limit, allen Fahrten zum/aus/im Jagdgebiet, Reservatgebühren, Getränken und Snacks während der Jagd, Rohpräparation.

 

Weiteres jagdbares Wild: Zweiter Bock inkl. Lizenz: 1.200 Euro/Weibliches Stück: 400 Euro, Schwarzbär – 2.500 Euro Jagd + 1.000 Euro Trophäengebühr, Herbst/Winter Bison-Kuh: 1.800 Euro Jagd + 1.000 Euro Trophäengebühr, Präriehund-Jagd (halber Tag) – 200 Euro in Kombination mit Pronghorn-Jagd (300 Euro ohne), Maultierhirsch- und Puma-Lizenzen (limitiert), sowie Flugwildjagden und geführte Angeltouren auf Anfrage

 

Nicht inkludiert: Anreise (Flug) h/z nach Billings/Montana/USA, Unterkunft in Hardin (Motel, ca. 100 Euro pro Nacht pro Person), Leihwaffe, persönliche Ausgaben, Mietwagen (200 Euro pro Pers.), Trinkgelder, finale Fertigstellung der Trophäe und Versand ins Bestimmungsland

 

Begleitete Jagdreise vom 1.-10. Oktober 2023 geplant (mit Weiterflug nach Texas auf Nilgau-Antilope).

 

Achtung: Jagd/Lizenzen für 2022 ausgebucht (begleitete Reise), Buchungen für 2023 jetzt schon möglich!!

Prong2
Pronghorn2